WIR SIND NICHT NUR VERANTWORTLICH FÜR DAS,

WAS WIR TUN,

SONDERN AUCH FÜR DAS,

WAS WIR NICHT TUN.

MOLIÈRE

Über uns

 

 

Ich freue mich, sie begrüßen zu dürfen. Ich heiße Claudia Fliß, bin Diplompädagogin, Mutter von drei Kindern und möchte bei KINDUS vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, ihr Potential frei und friedlich zu entfalten und dafür meine Erfahrungen als Pädagogin und Erzieherin nutzen. 2016 habe ich die Reittherapie MaryPoppins gegründet, welche wir nun unter KINDUS - Kind und Sein, weiterführen. Jedoch mit erweiterten Angeboten, die uns wunderbare Möglichkeiten bieten, das Sein des Kindes immer mehr zu entdecken und zu fördern. 

 

Mit Freude habe ich die Ausbildung als Reittherapeutin bei der ITAT (anerkanntes ISAAT-Mitglied) in Saarbrücken gemacht. Des  Weiteren konnte ich mich als Elternbegleiterin vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jungend ausbilden lassen und bei der Fachstelle für Suchtprävention, Drogenhilfe Köln in der Suchtprävention. Zur Zeit arbeite ich als Erzieherin in der Kita Unkelbach mit besonderem Augenmerk auf die Förderung von Sprache, sprechen und Stimme.  

 


Wir freuen uns besonders seit dem 1. April 2020 Jeanette Frensch in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Foto und Vorstellung folgen in Kürze:)


Susi, meine siebenjährige ausgebildete Painthorsestute ist super entspannt und trägt sehr gerne die Kinder und Jugendliche auf ihrem Rücken.

Sie mag Spaziergänge und Ausritte und durch ihre neugierige und verschmuste Art liebt sie den Umgang mit Kindern jedes Alters, denn da passieren die spannendsten Dinge. 

 

Unterstützt wird sie von anderen Pferden am Hof, wie z.B. das entzückende Finchen, ein liebes Shetland-Pony, der Hofkatze und zwei süßen Kälbern.

 


 

 

Das Institut für tiergestützte Ausbildung und Therapie ITAT in Saarbrücken


Mitglied der American Paint Horse Association, Sitz in Fort Worth, Texas.

apha.com