Kind und sein

Was machen wir:

 

 Die versteckte Sprache des Kindes deutlich machen und herausfinden,

warum sich Ihr Kind in bestimmten Situationen so verhält.

 

Einen Antwort auf die Fragen des Kindes finden und damit sein Verhalten ändern. 

 

Wenn Ihr Kind und Sie möchten, nehmen wir sehr gerne dafür die Unterstützung der Pferde in Anspruch. Das Zusammenspiel zwischen Ihrem Kind und dem Pferd zeigt, wo die Stärken Ihres Kindes liegen.

 

Wir können Unsicherheiten im Verhalten sehen und erkennen, wo das Kind Unterstützung benötigt.


Unsere tierische Unterstützung....

 

Wir möchten gerne, gemeinsam mit Ihnen, die Wege aufzeigen, wie Tiere die Persönlichkeit Ihres Kindes unterstützen können.  Die Beziehung die Kinder und Tiere miteinander eingehen, bietet für Beide viele glückliche Erfahrung. Diese Erfahrungen können die Zugänge sein, die manchmal gebraucht werden, um mit der eigenen Umwelt klarzukommen. Es sind  körperliche Erfahrungen, sprachliche Erfahrungen und viele neue positive Lebenserfahrungen. Daraus werden Strategien gebildet um mit alltäglichen Schwierigkeiten besser umzugehen.

 

Wenn sich ein Kind rund um wohl fühlt und ganz bei sich ist, nimmt jedes Kind gerne Verhaltensweisen an, die es für sinnvoll und angenehm empfindet. Das kann das Sprach- und Sprechverhalten betreffen, die Konzentrationsfähigkeit, die Aufmerksamkeit oder selbstverständlich auch motorische Abläufe verbessern. 

 

Im Zusammensein mit Tieren gibt es viele wichtige Regeln die es zu beachten gilt. Für das Wohlergehen der Tiere und selbstverständlich auch für das eigene. Tier und Mensch haben ihre eigenen Grenzen, die zu respektieren gilt. Dies wird von beiden Seiten über Körpersprache, Mimik und Gestik deutlich. Diese gemeinsame Sprache mit den Tieren, verändert das eigene Sprach- und Sprechverhalten und die gesamte Körpersprache.  Dies wiederum hat starken Einfluss auf das kindliche Verhalten in seiner weiteren Umgebung. 

 

Probieren Sie es aus. 

 

Die versteckte Sprache zu verstehen ist ein Tor...ein Tor zu seinem eigenen Verhalten.

 

Noch eine kleine Anmerkung: Damit die kleinen und großen Schritte, die das Kind in die richtige Richtung geht auch gesehen und unterstützt werden, finde ich es schön, wenn Eltern, Elternteile, Bezugspersonen in den Kursen mitmachen oder zusehen. Der Blick auf das Kind kann sich durchaus erweitern. Schon allein, die Ruhe und Zeit zu haben, nur einmal das eigene Kind entspannt zu beobachten kann zu schönen Momenten und einem neuen Verständnis von eingefahrenen Situationen führen.

 


Jeder kann das Angebot nutzen. Jeder, der auf der Suche nach Lösungen für ein bestimmtes Verhalten ist.


Email: info@kindus.de

Tel. 0170 - 9085900 (auch WhatsApp möglich)


Impressionen